Privatsternwarte Bischbrunn e.V.
Privatsternwarte Bischbrunn e.V.

Der Pluto

Die Fakten:

 

Mittlerer Sonenabstand:  Millionen Kilometer,  Astronomische Einheiten

sidirische Umlaufzeit (d = Tage, a = Jahre):  247,68 a

Masse (Erde = 1): 1,25 × 1022 kg

Äquatordurchmesser: 2300 Kilometer

Rotationsperiode: 6 d 9 h 17 m 34s

Neigung des Äquators: 122,53

größter scheinbarer Durchmesser (Bogensekunden):

max. scheinbare Helligkeit (Größe): +13,65

Pluto ist ein Zwergplanet und das prominenteste Objekt des Kuipergürtels. Er ist nach dem römischen Gott der Unterwelt benannt. Das astronomische Symbol des Pluto ist Astronomisches Symbol des PlutoPluto ist kleiner als der Erdmond (er hat etwa ein Drittel des Volumens des Erdmondes) und bewegt sich auf einer noch elliptischeren Bahn als Merkur um die Sonne. Von seiner Entdeckung am 18. Februar 1930 bis zur Neudefinition des Begriffs „Planet“ am 24. August 2006 durch die Internationale Astronomische Union (IAU) galt er als der neunte und äußerste Planet unseres Sonnensystems. In der Folge wurde Pluto von der IAU mit der Kleinplanetennummer 134340 versehen, sodass seine vollständige offizielle Bezeichnung nunmehr (134340) Pluto ist. Ferner wurden nach Pluto die neudefinierten Klassen der Plutoiden und der Plutinos benannt.

Im Januar 2006 wurde mit New Horizons erstmals eine Raumsonde zu Pluto ausgesandt. Es ist geplant, die Sonde im Juli 2015 in 9600 Kilometern Entfernung an Pluto und in 27.000 Kilometern Entfernung an dessen Mond Charon vorbeifliegen zu lassen.

Quelle: Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

Kontakt:

Privatsternwarte Bischbrunn e.V.
Jürgen Väth
Grundstrasse 7a
97836 Bischbrunn

Telefon:09394/9928849
E-Mail schreiben

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besucherzähler seit dem 26.02.2011:

Mondkalender (c) by schulferien.org
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatsternwarte Bischbrunn e.V. 2014