Privatsternwarte Bischbrunn e.V.
Privatsternwarte Bischbrunn e.V.

Der Merkur

Die Fakten:

 

Mittlerer Sonenabstand: 57,9 Millionen Kilometer, 0,387 Astronomische Einheiten

sidirische Umlaufzeit (d = Tage, a = Jahre):87,969 d

Masse (Erde = 1): 0,0553

Äquatordurchmesser: 4878 Kilometer

Rotationsperiode: 58,646 d

Neigung des Äquators: unbekannt (2°<)

größter scheinbarer Durchmesser (Bogensekunden): 12

max. scheinbare Helligkeit (Größe): -1,9

Der Merkur ist mit einem Durchmesser von knapp 4880 Kilometern der kleinste, mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von etwa 58 Millionen Kilometern der sonnennächste und somit auch schnellste Planet im Sonnensystem. Er hat mit einer maximalen Tagestemperatur von rund +430 °C und einer Nachttemperatur von bis zu −170 °C die größten Temperaturschwankungen aller Planeten.

Aufgrund seiner Größe und chemischen Zusammensetzung zählt er zu den erdähnlichen (terrestrischen) Planeten. Wegen seiner Sonnennähe ist er von der Erde aus schwer zu beobachten, da er nur einen maximalen Winkelabstand von etwa 28° von der Sonne erreicht.

Sein astronomisches Symbol ist ☿.

Quelle: Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

Kontakt:

Privatsternwarte Bischbrunn e.V.
Jürgen Väth
Grundstrasse 7a
97836 Bischbrunn

Telefon:09394/9928849
E-Mail schreiben

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besucherzähler seit dem 26.02.2011:

Mondkalender (c) by schulferien.org
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatsternwarte Bischbrunn e.V. 2014