Privatsternwarte Bischbrunn e.V.
Privatsternwarte Bischbrunn e.V.

Der Jupiter

Die Fakten:

 

Mittlerer Sonenabstand: 779 Millionen Kilometer, 5,205 Astronomische Einheiten

sidirische Umlaufzeit (d = Tage, a = Jahre): 11,869 a

Masse (Erde = 1): 317,826

Äquatordurchmesser: 142796 Kilometer

Rotationsperiode: 9h 50m 30s

Neigung des Äquators: 3,1

größter scheinbarer Durchmesser (Bogensekunden): 50

max. scheinbare Helligkeit (Größe): -2,6

Jupiter ist mit einem Äquatordurchmesser von rund 143.000 Kilometern der größte Planet des Sonnensystems. Er ist mit einer durchschnittlichen Entfernung von 778 Millionen Kilometern von der Sonne aus gesehen der fünfte Planet. Aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung zählt er zu den Gasplaneten („Gasriesen“) und hat keine sichtbare feste Oberfläche.

Diese Gasriesen werden nach ihm auch als jupiterähnliche (jovianische) Planeten bezeichnet, die im Sonnensystem die Gruppe der äußeren Planeten bilden. In dieser Gruppe ist er der innerste und läuft in äußerer Nachbarschaft des Asteroidengürtels um die Sonne.

Als eines der hellsten Objekte des Nachthimmels ist er nach dem römischen Hauptgott Jupiter benannt. In Babylonien galt er wegen seines goldgelben Lichts als Königsstern (siehe auch Stern von Betlehem). Sein astronomisches Symbol ist .

Quelle: Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

Kontakt:

Privatsternwarte Bischbrunn e.V.
Jürgen Väth
Grundstrasse 7a
97836 Bischbrunn

Telefon:09394/9928849
E-Mail schreiben

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besucherzähler seit dem 26.02.2011:

Mondkalender (c) by schulferien.org
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatsternwarte Bischbrunn e.V. 2014